Emch+Berger Gruppe

Wir planen, beraten und managen. Engagiert, kompetent und verantwortungsvoll. Seit 1953.

25 Standorte
630 Mitarbeitende
60 Lernende
94 Mio. CHF Nettoumsatz

Direktlinks zu den einzelnen Konzerngesellschaften

Bern, Biel, Brig, Spiez, Kopenhagen

Bern, Zürich, Basel, Lausanne, Luzern

Emmenbrücke, Adligenswil, Cham, Hochdorf, Kriens, Luzern, Sarnen

Solothurn, Bern, Zofingen

Zürich, Baden

Altenrhein, Alt St. Johann, Altstätten, Gams, Rüthi, Samnaun, St. Gallen

Unsere Dienstleistungen

Beratung und Treuhand

  • Bautreuhand, Bauherrenvertretung und -unterstützung
  • Oberbauleitung
  • Studien, Expertisen, strategische Planung, Projektentwicklung
  • Zustandsanalysen, Due Diligence
  • Wettbewerbe, Submissionen, Verfahren, Kommunikation

Planung und Management

  • Generalplanung
  • Gesamtleitung, Projektmanagement
  • Planung, Fachplanung
  • Kosten-, Termin- und Qualitätsmanagement
  • Bauleitung, Baumanagement, Baulogistik
  • Zustandserfassung, Monitoring
  • Controlling und Optimierung
  • Hydraulik
  • Erdbebensicherheit
  • Mieterausbau
  • Gemeindeingenieurwesen
  • Sicherheits- und Rettungskonzepte, Risikoanalysen, RAMS, Notfallplanungen, Infrastruktursicherheit (RSA, RSI, RIA, BSM, NSB, EUM)
  • Bauwerksdatenmodellierung (BIM)

Bauökonomie

  • Kostenplanung, Kostenoptimierung, Lebenszykluskosten
  • Kostenmanagement
Verkehrs-, Raum- und Siedlungsplanung Der Bypass Thun Nord ist eine neue Strassenverbindung im Norden der Agglomeration Thun, welche künftig die Thuner Innenstadt und verschiedene Hauptverkehrsachsen insbesondere die Bernstrasse vom Verkehr entlasten wird. Der Bypass verbessert die Erreichbarkeit zwischen Thun West und Steffisburg / Heimberg  und erschliesst die wichtigen Entwicklungsgebiete ESP Thun Nord und ESP ...
Büro, Dienstleistungen, Bildung, Forschung An diesem neuen Standort will Swisscom ihre Mitarbeitenden vereinen. Das Gebäude umfasst 440 Arbeitsplätze, 92 Parkplätze, eine Caféteria, Schulungsräume und ein Call Center.
Umwelt Ersatzmassnahmen Energie Kraftwerke Mit dem unterirdischen Wasserkraftwerk Grimsel 1E kann die bestehende Systemlücke (hydraulischer Engpass) zwischen Grimsel- und Räterichsbodensee beseitigt werden. Die neue Anlage wird an die Stauseen Grimsel und Räterichsboden angeschlossen und kann auch für den Pumpbetrieb eingesetzt werden. Dadurch kann ein Energiegewinn von 15 bis 30 GWh pro Jahr und die ...
Kraftwerke Der Auftraggeber dieses Projektes, ein privater Investor, hat als Ziel seine Marktposition im Bereich der erneuerbaren Energien zu stärken. Seine Strategie sieht vor, Wasserkraftwerke und Windkraftwerke im europäischen Ausland zu erwerben. Emch+Berger AG Bern wurde mit der Bewertung eines Wasserkraftwerkkomplexes beauftragt. Es wurden die vorhandenen Dokumente kontrolliert, die technischen Daten ...
Bau- und Ingenieurvermessung Die Nationalstrasse N01 wird auf dem 9.3 km langen Abschnitt Härkingen – Wiggertal saniert und gleichzeitig von vier auf sechs Fahrspuren erweitert. Neben den baulichen Massnahmen zur Verbreiterung des Strassenquerschnitts beinhaltet das Projekt auch Massnahmen in den Bereichen Verkehrssicherheit, Umweltschutz und Lärmschutz. Die Bauherrenvermessung umfasst die Erstellung und den Unterhalt ...

News