Emch+Berger Gruppe

Wir planen, beraten und managen. Engagiert, kompetent und verantwortungsvoll. Seit 1953.

25 Standorte
630 Mitarbeitende
60 Lernende
94 Mio. CHF Nettoumsatz

Direktlinks zu den einzelnen Konzerngesellschaften

Bern, Biel, Brig, Spiez, Kopenhagen

Bern, Zürich, Basel, Lausanne, Luzern

Emmenbrücke, Adligenswil, Cham, Hochdorf, Kriens, Luzern, Sarnen

Solothurn, Bern, Zofingen

Zürich, Baden

Altenrhein, Alt St. Johann, Altstätten, Gams, Rüthi, Samnaun, St. Gallen

Unsere Dienstleistungen

Beratung und Treuhand

  • Bautreuhand, Bauherrenvertretung und -unterstützung
  • Oberbauleitung
  • Studien, Expertisen, strategische Planung, Projektentwicklung
  • Zustandsanalysen, Due Diligence
  • Wettbewerbe, Submissionen, Verfahren, Kommunikation

Planung und Management

  • Generalplanung
  • Gesamtleitung, Projektmanagement
  • Planung, Fachplanung
  • Kosten-, Termin- und Qualitätsmanagement
  • Bauleitung, Baumanagement, Baulogistik
  • Zustandserfassung, Monitoring
  • Controlling und Optimierung
  • Hydraulik
  • Erdbebensicherheit
  • Mieterausbau
  • Gemeindeingenieurwesen
  • Sicherheits- und Rettungskonzepte, Risikoanalysen, RAMS, Notfallplanungen, Infrastruktursicherheit (RSA, RSI, RIA, BSM, NSB, EUM)
  • Bauwerksdatenmodellierung (BIM)

Bauökonomie

  • Kostenplanung, Kostenoptimierung, Lebenszykluskosten
  • Kostenmanagement
Verkehrs-, Raum- und Siedlungsplanung

Der "Flecken" (Dorfkern) in Beromünster ist im Inventar der schützenswerten Ortsbilder der Schweiz (ISOS) eingetragen. Aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens, vor allem des Schwerverkehrs, leidet die Bausubstanz des Dorfkerns zusehends. Der Kanton Luzern hat sich daher entschieden, eine Entlastungsstrasse zu erstellen. Diese soll den Durchgangsverkehr sowie - soweit möglich - auch den Ziel- und Quellverkehr übernehmen und das Zentrum von Beromünster weitestgehend vom Verkehr entlasten.

Büro, Dienstleistungen, Bildung, Forschung

An diesem neuen Standort will Swisscom ihre Mitarbeitenden vereinen. Das Gebäude umfasst 440 Arbeitsplätze, 92 Parkplätze, eine Caféteria, Schulungsräume und ein Call Center.

Umweltverträglichkeit Kraftwerke

Die Simme weist beim Laubeggfall oberhalb von Boltigen (BE) eine insgesamt rund 27 m hohe Gefällsstufe auf. Die Simmentaler Kraftwerke wollen diese Stufe zur Erzeugung von elektrischer Energie nutzen. Für das Wasserkraftwerk sind eine Wasserentnahme, ein Druckstollen, eine Zentrale und eine Wasserrückgabe notwendig. Für die Zentrale ist der Ausbau der bestehenden Zufahrt notwendig.

Strassenbau Energie Kraftwerke

Emch+Berger AG Bern ist seit 2008 für die Planung des Windparks Montagne de Buttes (MdB) verantwortlich und hat das Projekt als Generalplaner von der Standortsuche bis zum aktuellen Projektstand geführt. Unsere Kunden sind die beiden Investoren Groupe E Greenwatt SA und die Services Industriels de Genève. Das Projekt sieht 19 Windenergieanlagen der 3 MW-Klasse vor. Mit einer installierten Leistung von 62.7 MW und einer jährlichen Stromproduktion von rund 100 GWh kann der Windpark Montagne de Buttes rund 10% des Strombedarfs des Kantons Neuenburg decken.

Bau- und Ingenieurvermessung

Ein Teil der neuen Verbindungsspange Buchs Nord wurde unmittelbar neben den Gleisen der SBB-Stammlinie Olten – Zürich gebaut. Die Nähe der Baustelle zu den Gleisen erforderte eine permanente Überwachung der Bahninfrastruktur mit einem vollautomatischen Mess- und Alarmsystem.

News