N02, Erhaltungsprojekt Hergiswil, Umweltnotiz

Ausführungsprojekt Lärmschutz, Pannenstreifenumnutzung (PUN) und Massnahmenkonzept T/U

Im Rahmen des Ausführungsprojektes sind die Pannenstreifenumnutzung sowie diverse Lärmschutzmassnahmen geplant. Das Massnahmenkonzept Trassee/Umwelt beinhaltet u.a. diverse Instandsetzungen und die Erneuerung der Asphaltbeläge. Für das Ausführungsprojekt und das Massnahmenkonzept Lärmschutz ist jeweils eine Umweltnotiz erarbeitet worden.

Die Hauptthemen bezüglich Umwelt waren Boden, Gewässer, Biosphäre und Lärm. Mehrere Ausnahmebewilligungen (z.B. Eingriff in Ufervegetation) waren für die Umsetzung des Projektes notwendig. Hierfür sind spezifische Ersatzmassnahmen beispielsweise für die zusätzlich beanspruchten Bodenflächen infolge der Verbreiterung des Trassees und den Eingriffen in schützenswerte Gehölze und Wiesen geplant worden. Als Ersatz für die beeinträchtigten Naturwerte sind Ansaaten mit artenreichen Saatmischungen, Gehölzpflanzungen und die Schaffung von Kleinstrukturen vorgesehen worden.

Ort
Hergiswil NW
Kunde
Bundesamt für Strassen (ASTRA)
Honorar
123'000
Bauherr
Bundesamt für Strassen (ASTRA)
2014
2015