Back to overview

Autobahnsanierung Stadttangente Bern

Anpassung Entwässerungsnetz

Im Rahmen der Gesamtsanierung der Stadttangente Bern plant Emch+Berger AG Bern als Gesamtplaner die Sanierung des Entwässerungssystems. Für die gesetzeskonforme Sanierung wurden im Abschnitt der Emch+Berger AG Bern zwei neue SABA (Strassenabwasserbehandlungsanlagen mit technische Membranfilter) realisiert. Dies umfasst die SABA Wylerholz und die SABA Gäbelbach mit je einem Speichervolumen von 1000 m3. Im Zuleitungsnetz mussten zur Verknüpfung der Teileinzugsgebiete zudem zwei Regenrückhaltebecken/Pumpwerke realisiert werden. Emch+Berger AG Bern war für alle Planungsphasen ab Entwässerungskonzeption bis IBN/Abschluss zuständig.

Ort

Bern

Kunde

Bundesamt für Strassen, ASTRA Filiale Thun

Zeitraum
2006
2014
Ansprechpartner
Tätigkeitsfelder
Strassenbau;Ver- und Entsorgung
Erbrachte Leistungen

Projektierung

Submission

Realisierung (Ausführungsplanung, Bauleitung)

Charakteristische Angaben

Neubau SABA Wylerholz: 4.9 Mio. CHF

Neubau SABA Gäbelbach: 5.3 Mio. CHF

Neubau Regenrückhaltebecken: 6.7 Mio. CHF

Pumpwerk Stauffacher: 225 m3

Pumpwerk Worblaufen: 500 m3