Back to overview

Bauherrenvermessung Westtangente, Solothurn

Die Westtangente Solothurn liegt zwischen dem Autobahnanschluss A5 und der Weissensteinstrasse. Neben einem neuen Trassee werden verschiedene Kunstbauten (Tagbautunnel, zwei Brücken über die Aare, zwei Querungen unter den bestehenden Bahnlinien der SBB und BLS) neu erstellt.
Bei den Querungen werden als erstes unter laufendem Bahnbetrieb Hilfsbrücken erstellt. Danach werden vorfabrizierte neue Brücken eingeschoben. Dabei werden die Geleise periodisch überwacht.
Gebäude entlang der gesamten Baustelle werden periodisch mit Setzungsmessungen kontrolliert.

Ort

Solothurn

Kunde

Amt für Verkehr und Tiefbau des Kt. Solothurn

Zeitraum
2004
2006
Tätigkeitsfelder
Bau- und Ingenieurvermessung
Erbrachte Leistungen

Ausarbeitung Messkonzept

Überwachungsmessungen an Bahngleisen der SBB und BLS (Setzungs- und Verwindungsmessungen)

Setzungsmessungen an Gebäuden

Setzungskontrolle von Setzungsmesspegeln

Charakteristische Angaben

Gesamtbausumme: 95.0 Mio.