Back to overview

Betriebliche Szenarien für ein neues Betriebsleitsystem in Norwegen

Die Norwegischen Bahnen ersetzten bis 2030 sämtliche Signalanlagen und führen dabei auch ETCS Level 2 ein. Als erster Schritt ist die landesweite Einführung eines neuen Betriebsleitsystems vorgesehen, um die bisherige, ineffiziente Mischung aus verschiedenen Leitsystem und örtlich bedienten Bahnhöfen abzulösen.

Als Grundlage für Ausschreibung und Planung des neuen Betriebsleitsystems waren betriebliche Szenarien zu entwerfen, die beschreiben, wie die verschiedenen betrieblichen Situationen unter den heutigen Signalsystemen und unter ETCS Level 2 operativ behandelt werden.

Ort

Oslo

Kunde

Jernbaneverket (ab 01.01.2017 Bane NOR)

Zeitraum
2016
2016
Tätigkeitsfelder
Bahninfrastruktur;Bahnsysteme & Traffic Management Systems (TMS)
Erbrachte Leistungen

Festlegen der Methodik und Struktur für die Erarbeitung der Szenarien

Durchführen von Workshops zur Ermittlung der Inhalte und darauffolgend Beschreibung der Szenarien

Anhörung der bestellenden Organisationseinheit und Bereinigung der Beschreibung

Charakteristische Angaben

Streckenlänge: Ca. 4000 km, grossmehrheitlich einspurig

Anzahl Fahrgäste 2010: 58 Mio.