Back to overview
Autor/en
14.12.2020

Eröffnung Zugersee Ost

Gemeinsam mit dem Fahrplanwechsel vom Wochenende konnte nach 18 Monaten Streckensperre die SBB Linie zwischen Zug und Arth-Goldau (Zugersee Ost) wieder dem kommerziellen Bahnbetrieb übergeben werden.

Während 90 Wochen intensiver Bauzeit wurden die rund 15 Eisenbahnkilometer von Grund auf instand gestellt und bei Walchwil auf eine Doppelspurstrecke ausgebaut.

Emch+Berger erarbeitete das Grossprojekt gemeinsam mit den SBB, der ARGE ZUGO, der ARGE Vanorail und unserem IG-Partner Lombardi AG. Wir freuen uns und sind stolz darauf, dass die Arbeiten pünktlich und erfolgreich abgeschlossen werden konnten.

Das ganze Projekt- und Bauleitungsteam dankt allen Beteiligten für die gute Zusammenarbeit und die spannende Zeit am Zugersee Ost!