Frauenkappelen

Abwassersanierung Hübeli

Der Generelle Entwässerungsplan (GEP) fordert, dass Wohnhäuser an die öffentliche Kanalisation anzuschliessen sind. Die Häuser des Gebiets Hübeli / Wohleiberg erfüllten diese Anforderung nicht und mussten somit saniert werden. Dazu war von Seiten der Gemeinde eine Abwasserleitung zu realisieren, die vom betroffenen Gebiet bis zur Sammelleitung der ARA Region Bern im Gebiet Längweid (nördlich der Autobahn A1) reicht. Das ergab eine Gesamtlänge von rund 1,2 km, wobei die Leitung weitgehend im Kulturland verläuft. Aufgrund der Topographie war im Gebiet Wohleiberg zusätzlich ein Pumpenschacht zur Überwindung der Geländekuppe erforderlich.

Ort
Frauenkappelen
Kunde
Gemeinde Frauenkappelen
Bausumme
335 TCHF
Honorar
41 TCHF
Bauherr
Gemeinde Frauenkappelen
2011
2015
Ansprechpartner
Hanspeter
Meier
+41 58 451 63 62
Emch+Berger AG Bern
Tätigkeitsfelder
Ver- und Entsorgung;Gemeindeingenieurwesen;Grundbau & Spezialtiefbau