Back to overview

Gebäudesanierung UBS Bahnhofstrasse 61, Aarau

Die UBS AG suchte für die Sanierung und allfällige Entwicklung der Liegenschaft Bahnhofstrasse 61, 5000 Aarau, einen strategischen Entscheid bis zur Realisierung. Zur Unterstützung bei dieser Aufgabenstellung hat die UBS AG Emch+Berger mit der Untersuchung verschiedener Strategie-Varianten beauftragt.

Für Teilbereiche lagen bereits Aufnahmen, Studien, Grundsatzpapiere und das Vorprojekt vor (für den Teilbereich Branch Format). Diese wurden gesichtet und in die Lösungsvarianten eingebunden. Zu berücksichtigen war zudem der Denkmalschutz der Liegenschaft in Teilbereichen der Fassade.

Nach Abschluss des Strategieprozesses wurde eine Variante mit Umsetzung des Branch Format sowie die Sanierung der kompletten Haustechnik gewählt und zur Umsetzung in zwei Teilprojekten weiterverfolgt.

Ort

Aarau

Bauherr

UBS AG

Architekt
Itten+Brechbühl AG
Zeitraum
2013
2015
Projektnummer
GP.N.14003
Tätigkeitsfelder
Bautreuhand & Projektmanagement
Erbrachte Leistungen

Projektleiter Bauherr

QS-Mandat

Charakteristische Angaben

Geschossfläche: ca. 10‘000 m2

Geschossanzahl (Vollgeschosse): 7