Instandsetzung Wynedurchlass Wynemühle

Beim Wynedurchlass handelt es sich um einen rund 20m langen Bachdurchlass mit einem Natursteingewölbe. Das Tragwerk war lokal beschädigt. Insbesondere gab es beim Stirnkranz klaffende Risse quer zum Gewölbe und viele Fugen waren ausgebrochen. Deshalb wurde unter Berücksichtigung des Denkmalschutzes eine Stirnkranzsicherung mit korrosionsbeständigen Zugstangen eingebaut und die Fugen wurden instandgesetzt. Weiter wurden fehlende und beschädigte Steine ersetzt und instandgesetzt. Zudem wurden Entwässerungsrohre eingebaut.

Ort
Beromünster
Kunde
Kt. Luzern, vif
Bausumme
180'000 CHF
2018
2019
Projektnummer
61817
Tätigkeitsfelder
Kunstbauten