Back to overview

LSW "Bifang-Hüssi"

Es handelt sich um den Ersatz einer bestehenden, 35 Jahre alten Wand entlang der Nationalstrasse A2 im Bereich der Halbüberdeckung Zofingen. Aufgrund der Platzverhältnisse wurde die Fundation mit Mikropfählen erstellt. Darauf wurde ein quadratischer Pfahlkopf betoniert und dazwischen ein zweiteiliges Betonstützbrett montiert. Auf die betonierten Pfahlköpfe wurden beschichtete Stahlstützen befestigt. Die Schallschutzelemente sind autobahnseitig absorbierende Elemente aus Holz (vorfabriziert). Im Bereich einer Kantonsstrassenüberführung (Brücke) mussten Spezialkonstruktionen geplant werden, (Fundation in Form einer Sockelmauer, Schallschutzelemente vorgehängt an Stahlstützen inkl. Befestigungen an Brückenkonstruktion etc.).

Ort

Strengelbach

Bauherr

Bundesamt für Strassen ASTRA, Zofingen

Zeitraum
2015
2018
Tätigkeitsfelder
Energie & Umwelt;Lärmschutz
Erbrachte Leistungen

Massnahmenprojekt

Submission

Ausführungsprojekt

Örtliche Bauleitung

Charakteristische Angaben

Länge: 320m

Höhe: 3.0 bis 4.0m

Konstruktion: gemäss Beschrieb

Grundriss: gemäss Beschrieb