Back to overview

Neubau Weltpost Park Bern

Für die Überbauung eines Areals im Osten von Bern hat SPS (Swiss Prime Site) einen Planungswettbewerb durchgeführt. Das Siegerprojekt der Steinmann & Schmied Architekten sah vor, dass auf dem Areal rund 170 Wohnungen für rund 340 Bewohner, sowie Gewerbeflächen für rund 600 m2 entstehen werden. Als Bauherr hat SPS den Totalunternehmer Frutiger AG im Jahr 2017 mit der Ausführungsplanung und Ausführung des Projektes beauftragt. 2018 hat die Allianz Suisse Lebensversicherung das Projekt von SPS erworben. Allianz Suisse Immobilien AG übernahm ab diesem Zeitpunkt die Projektsteuerung.

Emch+Berger begleitete das Projekt im Rahmen der Realisierungsphase als Projektleiter Bauherr und Bauherrenberater.

Ort

Bern

Kunde

Allianz Suisse Immobilien AG

Bauherr

Allianz Suisse Immobilien AG

Architekt
SSA Architekten AG BSA SIA
Zeitraum
2018
2021
Projektnummer
GP.N.18072
Tätigkeitsfelder
Bautreuhand & Projektmanagement;Qualitätssicherung für Immobilien
Erbrachte Leistungen

Projektleitung Bauherr

Bauherrenberatung und -treuhand

Kosten- und Termincontrolling

Projektreporting

Charakteristische Angaben

Parzellengrösse: 11'600 m2

Gebäudefläche GF: 19'200 m2

Anzahl Gebäude: 3 je 5-geschossig

Wohnungen: 170

Ateliers, Büros und Gewerbe: 600 m2

Weiterführende Informationen

Verdichtetes Wohnen
170 Mietwohnungen im gehobenen Standard
Minergie-Eco
Gewerbeflächen im Erdgeschoss
Enge Platzverhältnisse
Anbau Einstellhalle an Nachbargebäude