Back to overview

Rubigen: Wasserleitung Beitenwil - Oberholz

In den beiden ländlichen Gebieten Beitenwil und Oberholz innerhalb der Gemeinde Rubigen herrschen ungenügende Versorgungsdrücke vor. Der Grund ist die Versorgung vom nur unwesentlich höher gelegenen Reservoir Elchi der Wasserversorgung Rubigen. Gemäss der Generellen Wasserversorgungsplanung der Wasserversorgung Rubigen sollen die beiden Gebiete Beitenwil und Oberholz neu an den höheren Versorgungsdruck der Wasserversorgung Worb umgehängt und nicht mehr vom Reservoir Elchi versorgt werden. Deshalb wird die bestehende und über Land führende Leitung zwischen Beitenwil und Oberholz aufgehoben. Die neu zu verlegene Transportleitung PE 160/130.8 mm zwischen Beitenwil und Oberholz wird auf einer Länge von ca. 1‘000 m im Strassenbereich erstellt und in Beitenwil an den höheren Versorgungdruck der Wasserversorgung Worb umgehängt. Daneben sind sämtliche Liegenschaften von Beitenwil und Oberholz, hauptsächlich Bauernhöfe, an die neue Wasserleitung umzuhängen.

Ort

Rubigen (BE)

Kunde

Einwohnergemeinde Rubigen

Bausumme
SFr. 708'000.00
Zeitraum
2013
2014
Tätigkeitsfelder
Ver- und Entsorgung
Erbrachte Leistungen

Bauprojekt

Bewilligungsverfahren

Ausschreibung

Ausführungsprojekt

Realisierung

Charakteristische Angaben

Kunststoffrohre: PE 160/130.8 mm

Leitungslänge: 1'000 m