Back to overview

SBB Erhaltungs- und Interventionszentrum Ostermundigen

Der geplante Neubau des Erhaltungs- und Interventionszentrum (EIZ) liegt im Gebiet des Entwicklungsschwerpunktes der Gemeinde Ostermundigen. Die Situierung des Gebäudes nimmt Rücksicht auf die künftige Entwicklung des Areals. Das Hauptgebäude besteht aus 2 Untergeschossen, Erdgeschoss und 3 Obergeschossen. Zudem wird ein eingeschossiges Nebengebäude erstellt.

Ort

Ostermundigen

Bauherr

SBB Schweizerische Bundesbahnen

Architekt
Brönnimann Architekten AG, Interlaken & L2A Lengacher Althaus AG, Unterseen
Zeitraum
2013
2017
Projektnummer
GP.N.13069
Tätigkeitsfelder
Bautreuhand & Projektmanagement
Erbrachte Leistungen

Projektleitung Bau von Phase Bauprojekt bis Inbetriebnahme

Charakteristische Angaben

Geschossfläche: ca. 3‘800 m2

Gebäudevolumen: 16‘900 m3