Back to overview

Tram T1, Lausanne

Nachweis der Dimensionierung der Haltestellen

Im Rahmen der Entwicklung von West-Lausanne ist der Bau der ersten normalspur Tramlinie der Schweiz vorgesehen, die zwischen dem Lausanner Stadtzentrum und dem Bahnhof Renens verkehren wird. Eine Verlängerung bis nach bussigny soll folgen. In den betrieblichen Prozessen sind die Belastungen und die Zuverlässigkeit der Sicherheit öffentlicher Einrichtungen in und um dem Bahnhof und der Haltestellen aus Sicht der Fussgängerströmen zu bewerten. Zusätzlich soll die Dimensionierung der Haltestellen auf die Bedürfnisse von Personen mit eingeschränkter Mobilität nachgewiesen werden, damit die Zugänglichkeit für diese Personen garantiert werden kann.
Emch+Berge erbrachte den Beweris, dass die Sicherheit der öffentlichen Einrichtungen nach Vorgaben des BAV für folgende Haltestellen erbracht sind: Rathaus, Renens-Croisée, Perrelet, EPSIC, Port-Franc, Galicien und Renens-Gare. Nachdem die Lastfälle für jeden Bahnsteig ermittelt worden waren, wurden die Anforderungen an die Passagierdichte auf dem Bahnsteig, das Komfortniveau und die Kapazität der Bahnsteig- und Bahnhofzugänge geprüft sowie eine Überprüfung der engen Bereiche, die zu Engpässen führen könnten, durchgeführt.
Die Berechnungen wurden mithilfe einer Software durchgeführt, welches speziell für die Berechnung von Personenflüssen für Trams entwickelt wurde und welches individuell für jede Haltestelle angepasst werden kann. Die Haltestellen Galicien und Renens, die sehr belastet sind, waren Gegenstand von halbdynamischen Berechnungen für spezifizierte Zeitintervalle.

Ort
Lausanne, Prilly, Renens, VD
Kunde
Öffentlicher Verkehr der Region Lausanne
Zeitraum
2020
2021
Ansprechpartner
Tätigkeitsfelder
Mobilität & Verkehr;Verkehrsplanung
Erbrachte Leistungen
Sicherheitsnachweis und Beantwortung der Lasten gem. BAV
Dimensionierung öffentlich zugänglicher Einrichtungen, inkl. für Personen mit eingeschränkter Mobilität
Personenflussberechnungen
Halbdynamische Nachweise
Optimieren der Mobiliaranordnung auf dem Perron
Begleiten des Mandanten
Bestimmen des Lastfalls an den Haltestellen
Anpassung der BAV-Methode für Trams
Charakteristische Angaben
Mobilitätsmanagement
Öffentlicher Verkehr
Verkehrsmodelle und Simulationen