Back to overview

Kanalisation Unterdorf-See Oberägeri

Die bestehenden Regenwasserleitungen mit NW 250 bis
600 mm im Bereich des Dorfzentrums von Oberägeri sind teilweise hydraulisch überlastet und müssen aufgrund dreier Bauprojekte umgelegt werden. Die neue Leitung führt vom Ägerisee ins Unterdorf von Oberägeri. Die Erstellung der Leitung erfolgte mitten in der bestehenden Bebauung mit teilweise äusserst engen Verhältnisse. Aufgrund der schwierigen Baugrundverhältnisse wurde die Leitung gepfählt.

Ort
Oberägeri
Kunde
Gemeinde Oberägeri
Bausumme
ca. 1 Mio. CHF
Zeitraum
2014
2016
Tätigkeitsfelder
Ver- und Entsorgung
Erbrachte Leistungen
Vorprojekt
Bauprojekt und Submission
Ausführungsprojekt, Realisierung und Abschluss
Charakteristische Angaben
Neubau Regenwasserleitung: 400 m
Bauen: im Siedlungsgebiet
Baugrundverhältnisse: erschwert