News

BDA
17.11.2022

Veröffentlichung Faktenblatt BDA - Beaver Dam Analogs

Mit dem neuen Faktenblatt zu den Beaver Dam Analogs kann aufgezeigt werden, wie sich Bäche mit künstlichen Biberdämmen (Beaver Dam Analogs, BDAs) kosteneffizient revitalisieren lassen und gleichzeitig optimal an den Klimawandel anpassen.
Parlamentarischer Abend
01.11.2022

Parlamentarischer Abend für ein zukunftsfähiges europäisches Bahnsystem

Ressourcen bündeln für ein zukunftsfähiges europäisches Bahnsystem | Digitale Transformation in Österreich, der Schweiz und in Deutschland.
Die Mobilität von morgen verlangt, rechtzeitig auf Forschung, Entwicklung, Innovation und Digitalisierung zu setzen. Eine digitalisierte Verkehrsinfrastruktur bildet die Voraussetzung dafür, um Mobilität ressourcen- und klimaschonend sowie effizient und sicher anbieten zu können.
Modernisierung Kanderbrücke Mülenen (Quelle: Nicole Matschoss)
21.10.2022

Modernisierung Kanderbrücke Mülenen

Bei der Talstation der Niesenbahn in Mülenen (Kandertal im Kanton BE) steht ein wertvolles Brückenensemble. Die zwei Stahl-Fachwerkbrücken, erbaut um 1910, sind mit ihren genieteten Verbindungen Bauwerke von historischem Wert, wie man sie in der Schweiz immer seltener findet. Die nordseitige Strassenbrücke wurde in den letzten Jahren dem Verfall überlassen und sollte daher abgerissen werden. Dank moderner Ingenieurbaukunst und Überzeugungskraft liess sich das Bauwerk erhalten.
Neue Lernende 2022
21.09.2022

Wir begrüssen herzlich unsere Lernenden

Jonathan, Samuel, Lina, Reyhan, Delia, Noah, Tristan, David, Chris, Yvan, Marc, Jens, Diego, Kimi, Niels (v. l. n. r.), Aurel, Juan und Larissa. Sie alle haben diesen Sommer ihre vierjährige Ausbildung begonnen (zum/zur Zeichner:in EFZ oder zum/zur Geomatiker:in EFZ). Wir freuen uns auf eine spannende Zeit mit euch!
Lernendenlager 2022 der Emch+Berger Gruppe
13.09.2022

Lernendenlager 2022 der Emch+Berger Gruppe

Endlich war es soweit. Vom 7. bis 9. September konnte das Lernendenlager 2022 der Emch+Berger Gruppe durchgeführt werden. Rund 60 Lernende durften dieses Jahr drei Tage lang in der schönsten Barockstadt der Schweiz, in Solothurn, verweilen.
Schwerverkehrsraum Neuenkirch (Quelle: maps.geo.admin.ch)
23.08.2022

Schwerverkehrsraum Neuenkirch

Täglich verkehren tausende Lastwagen auf den Schweizer Autobahnen. Damit die Fahrer die vorgeschriebenen Ruhezeiten einhalten können, und die Lkws bei besonderen Vorkommnissen oder für Kontrollen schnell und effizient von der Strasse genommen werden können, müssen entlang der wichtigsten Autobahnverbindungen genügend hohe Kapazitäten an Abstell- und Parkflächen zur Verfügung stehen. Um das bestehende Angebot weiter auszubauen, und damit die Abläufe auf dem ganzen Nationalstrassennetz zu optimieren, will das Bundesamt für Strassen (ASTRA) in der Luzerner Gemeinde Rothenburg einen neuen Schwerverkehrsraum (SVR) realisieren. Für die Projektierung dieser Anlage wurde ein interdisziplinäres Team von Planern und Experten zusammengestellt, in welchem wir die Aufgaben der Verkehrsingenieurin übernehmen. Wir sind verantwortlich für die komplexen Abläufe der Anlage sowie deren Erschliessung.
Einladung Networking Zürich 2022
22.08.2022

Networking in Zürich am 06.10.22

Wir laden Sie herzlich zu unserem ungezwungenem Apéro riche in unsere Räumlichkeiten an der Seebahnstrasse 89 in Zürich ein. Dabei erhalten Sie Einblicke in unsere aktuellen Projekte, innovativen Ideen und eingesetzten neuen Technologien. Und natürlich haben Sie die Gelegenheit, sich über aktuelle Themen in der Immobilienbranche auszutauschen.
10.08.2022

Architekturwettbewerb mit Augmented Reality erlebbar machen

Die Schulanlage Muoshof in Malters, ein Bau aus dem Jahre 1960, benötigt zusätzliche Schulräumlichkeiten. Aufgrund des Platzmangels schrieb die Gemeinde Malters einen Neubau in einem öffentlichen Wettbewerb aus, den die BfB AG begleitete. Die Gemeinde wünschte sich den Einsatz digitaler Technologien im Wettbewerbsverfahren. 
Abschluss Lernende 2022
25.07.2022

Herzliche Gratulation zum Lehrabschluss

Wir gratulieren unseren Lernenden zum erfolgreichen Lehrabschluss! Gemeinsam konnten wir die Weichen für eure Zukunft stellen und wünschen euch nun alles Gute und viel Glück auf dem weiteren Weg. Wir sind mächtig stolz auf euch!
Verlegen der Fernwärmerohre
17.06.2022

Fernwärme Monosuisse Emmenbrücke

Um die Wärmeversorgung der Neubauten rund um den Seetalplatz in Emmenbrücke zu gewährleisten, wird zurzeit ein grosses Fernwärmenetz erstellt. Der Wärmeverbund Seetalplatz versorgt die neu entstehenden Bauten wie das Projekt 4VIERTEL oder die Kantonale Verwaltung nachhaltig mit Energie, die vorwiegend aus dem Grundwasser gewonnen wird. Im Endausbau sind 1 500 Wohnungen und 4 800 Arbeitsplätze durch Fernwärmeleitungen mit einem Durchmesser von bis zu 500 mm und einer Gesamtlänge von total 1.4 km verbunden. Wir sind verantwortlich für die Planung ab Vorprojekt bis und mit Ausführungsprojekt sowie für die Bauleitung.
Switzerland's Most Attractive Employers – 2022
10.06.2022

Switzerland's Most Attractive Employers – 2022

Im alljährlichen Universum-Ranking der attraktivsten Arbeitgeberinnen ist die Emch+Berger Gruppe mit dem 27. Platz der Kategorie «Engineering» das bestplatzierte Unternehmen der Bauplanungsbranche. Wir freuen uns ausgesprochen über diese Bewertung und werden alles daransetzen, eine tolle Arbeitgeberin zu bleiben.
 Vorkommen von kalziumkarbonathaltigen Gesteinen in der Schweiz mit Zementproduktionsstandorten und Hauptverkehrsachsen sowie Moorlandschaften, Mooren, Nationalpark und Bundesinventar der Landschaften und Naturdenkmäler. (Grafik: swisstopo; Geodaten: swisstopo, FGS, BAFU, ASTRA und BAV)
02.06.2022

Abbau von primären Zementrohstoffen – jetzt gibt es eine Planungshilfe!

Die Versorgung mit primären Zementrohstoffen ist in der Schweiz von grosser Bedeutung, denn Beton ist ein zentraler Baustoff. Die Primärrohstoffe, insbesondere Kalk und Mergel, sind in der Schweiz geologisch gesehen reichlich vorhanden. Bis 2024 werden jedoch wesentliche gesicherte Abbaustandorte erschöpft sein, sollten bis dahin keine neuen Abbaubewilligungen erteilt werden.