Back to overview

Hochwasserschutz Schulhaus Morgarten

Gewährleistung Hochwasserschutz für die Schulanlage Morgarten durch Offenlegung Schafmattbach und durch neuen Geschiebesammler mit Rechen. Sicherung Bachsohle und Uferböschungen mit Blocksteinen. Bachführung teilweise in sehr steilem Gelände (bis 60% Neigung). Querung Kantonsstrasse mit Gussrohren FZM ø 700 mm und Mündung in Ägerisee.

Ort
Oberägeri
Kunde
Gemeinde Oberägeri /Tiefbauamt Kanton Zug
Zeitraum
2007
2010
Tätigkeitsfelder
Naturgefahren
Erbrachte Leistungen
Projektstudie (Variantenstudium) Bach und Meteorentwässerung
Bau- und Ausführungsprojekt
Ausschreibung
Örtliche Bauleitung und Abrechnung
Charakteristische Angaben
Länge Offenlegung Bach: 60 m
Länge Querung Kantonsstrasse: 45 m
Hochwassermenge: 0.6 m3/s