Back to overview

Umbau Bahnhof Zweisimmen, Umweltbericht und UBB

Teilprojekt Umwelt inkl. Umweltbaubegleitung

Im Rahmen des Projektes «TransGoldenPass» der Montreux-Berner Oberland-Bahnen (MOB) entsteht eine umsteigefreie Verbindung auf der Strecke Montreux - Spiez durch die Erstellung einer Umspuranlage im Bahnhof Zweisimmen.

Die Hauptthemen bezüglich Umwelt sind Oberflächengewässer, Entwässerung, Lärm, Flora & Fauna und Boden. Durch das Projekt werden Gewässerraum und Boden tangiert. Die Lage des Projektes bedingt eine exakte Einhaltung der Baulärmrichtlinie. Die Arbeiten über dem Oberflächengewässer müssen kontrolliert und eine fachgerechte Entwässerung garantiert werden.

Besonderheiten: Das Projekt erfolgt unter laufendem Betrieb.

Ort
Zweisimmen
Bausumme
58 Mio. CHF inkl. MwSt
Honorar
140'000 CHF
Bauherr
BLS Netz AG
Zeitraum
2012
2018
Ansprechpartner
Tätigkeitsfelder
Umweltverträglichkeit
Erbrachte Leistungen
Umweltbericht Vorprojekt
Umweltbericht Auflageprojekt
Submission: Kontrolle und Ergänzung der umweltrelevanten Ausschreibungstexte
Beratung Projektingenieure
Erstellung einer Massnahmenliste
Umweltbaubegleitung
Charakteristische Angaben
Neue Gleisanlagen: 2'200 m
Neue Weichen: 32 Stück
Unterbau : 2'200 m³
Absenken kleine Simme: ca. 80 m
Bahnbrücke (Lenkstrasse): L 25.7 m / B 7.2 m
Bahnbrücke (kleine Simme): L 12 m / B 31.4 m
Stützmauern: 92 m