Back to overview

Aufstockung Chocolat Frey AG

Der Neubau der Aufstockung über dem bestehenden Gebäude der Bahnwarenannahme der Chocolat Frey AG sieht über dem bestehenden 1. Obergeschoss eine Aufstockung von zwei weiteren Geschossen vor. Die beiden neuen Obergeschosse werden als zusätzliche Büroflächen genutzt. Neben der erforderlichen Vertikalerschliessung durch das bestehende Treppenhaus musste auch ein neuer Aufzug eingebaut werden bzw. die Stabilität des Gebäudes musste mit den zusätzlichen neuen Decken überprüft werden.

Der Neubau erfolgte unter vollem Betrieb (Einhaltung der Hygienevorschriften) der darunterliegenden Geschosse. Die bestehende Tragkonstruktion der darunterliegenden Geschosse konnte in der Aufstockung übernommen werden (Stahlbetonkonstruktion in Skelettbauweise). Ebenfalls konnte die Gründung des Gebäudes ohne Verstärkungsmassnahmen durch die zusätzlichen Beanspruchungen belassen werden.

Kunde

Chocolat Frey AG

Zeitraum
2007
2011
Ansprechpartner
Tätigkeitsfelder
Tragwerksplanung
Erbrachte Leistungen

Vorprojekt

Bauprojekt

Ausschreibung

Ausführungsplanung

Baukontrolle

Charakteristische Angaben

Grundrissfläche: 42.5x27.1 = 1'152 m2