Back to overview

Bestandsaufnahme mit Drohne, Autobahnanschluss Eiken

Für das Variantenstudium einer neuen Verkehrsführung im Bereich des Autobahnanschlusses der N03 bei Eiken wurden Bestandsaufnahmen benötigt. Aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens sowie der lokalen Gegebenheiten mit der Kiesgrube auf der einen und der militärischen Übungsanlage auf der anderen Seite war die Flugdrohne prädestiniert für die Aufnahmen. Mit der Drohne konnten die Aufnahmen auch effizient ausgeführt werden.

Ort

N02, Autobahnanschluss Eiken

Kunde

Bundesamt für Strassen (ASTRA) Filiale Zofingen

Zeitraum
2014
2014
Tätigkeitsfelder
Drohnenvermessung
Erbrachte Leistungen

Flugplanung

Aufnahme Bestand mit Flugdrohne

Tachymetrische Ergänzungsaufnahmen im Bereich von Hecken

Erstellen eines digitalen Terrainmodels

Erstellen eines Höhenkurvenplans

Erstellen eines Orthophotos

Charakteristische Angaben

Genauigkeit Terrainmodell: 5 cm

Auflösung Orthofoto: 3 cm