Back to overview

Einstellhalle Stahlbau ELOG

In Zürich auf dem Gelände der ERZ Entsorgung + Recycling wurde eine neue Einstellhalle in Stahlbauweise erstellt. Der Neubau dient als Einstellhalle für Fahrzeuge mit einem jeweiligen Gesamtgewicht von 40 Tonnen.

Der Neubau grenzt an eine vor kurzem realisierte Halle an und ist mit dieser verbunden. Teilweise ragt die Bodenplatte über das Untergeschoss der bestehenden Halle. Diese Decke wurde mit CFK-Lamellen verstärkt. Der Verbund zum Neubau wird über eine eingebohrte und eingeklebte Bewehrung sichergestellt. Die Bodenplatte der Stahlhalle liegt in etwa auf dem Niveau des bestehenden Terrains und auf schlecht tragfähigen Boden. Zur Aufnahme der Lasten und zur Verhinderung von erheblichen Setzungen ist die Bodenplatte auf Mikropfählen fundiert. Die Mikropfähle sind als Selbstbohrpfähle ausgeführt worden.

Die Stahlhalle weist auf zwei Seiten ein auskragendes Vordach aus, welches biegesteif mit den Stützen verbunden ist. Die Fassaden- und Dachkonstruktion besteht aus Sandwichelementen.

Ort

Zürich

Kunde

Stadt Zürich ERZ Entsorgung + Recycling

Zeitraum
2015
2016
Tätigkeitsfelder
Tragwerksplanung
Erbrachte Leistungen

Vorprojekt

Bauprojekt

Submission

Ausführungsplanung

Fachbauleitung

Baukontrolle

Charakteristische Angaben

Gebäudegrundriss: 20 m x 22 m

Max. Gebäudehöhe: 7 m

Stahlkonstruktion: 34 t

Mikropfähle: 47 Stk.