Back to overview

Element AG Tafers

Die Element AG plante die Überdachung eines Teils der Aussenlagerfläche, weil die Produktion von Fertigteil-Garagen an den Standort Tafers verlagert wurde. Daraus entstand der Wunsch nach mehr überdachter Produktionsfläche. Die neu erbaute Halle "E" überdeckt nun einen Teil einer bestehenden Kranbahn.

Die Binder der Halle sind als vorgespannte Elementträger ausgeführt worden. Dabei wurde Faserbeton verwendet. Zur Gewichtsersparnis wurden grosse Öffnungen im Trägersteg angeordnet. Durch die Verwendung des Faserbetons konnte die Schubbewehrung reduziert werden.

Die Stabilisierung der Halle in Querrichtung erfolgt über die bestehenden massiven Stützen der Kranbahn. Damit konnten die Abmessungen der neuen Stützen so weit reduziert werden, dass sie zwischen den Kranbahngleisen angeordnet werden konnten.

Ort

Tafers, Freiburg

Kunde

Element AG Tafers

Zeitraum
2010
2011
Ansprechpartner
Tätigkeitsfelder
Tragwerksplanung
Erbrachte Leistungen

Vor- und Bauprojekt

Ausschreibungsplanung für Stahlbau, Fassade/Tore und Spezialfundation

Ausführungsplanung Pfählung, Ortbetonbau

Beihilfe Ausführungsplanung Stahlbau und Elementbau

Charakteristische Angaben

Länge: 65 m

Spannweite: 24 m

Höhe: 14 m