Back to overview

Erschliessung Trist - City West, Chur

Die IBC Energie Wasser Chur beabsichtigt die Erschliessung des Gebietes Trist durch das Anergie-Netz zu realisieren. Hierfür müssen die Leitungen die stark befahrene Kreuzung Sommerau durchqueren. Es wurde ein Variantenstudium erstellt. Aus diesem entstand das Projekt "Durchstossung Kreuzung Sommerau". Es wurden zwei senkrechte Schächte im Pilgerschrittverfahren erstellt. Anschliessend wurde die Kreuzung zwischen den Schächten mit einer 1000mm-Stahlleitung im Pressbohrvortrieb durchstossen. Die Kreuzung Sommerau und die beengten Platzverhältnisse haben dazu geführt, dass die Logistik eine grosse Herausforderung darstellte. Die Baustelle wurde mit einer provisorischen Einfahrt erschlossen. Die Schächte sind bis zu 6.0m tief und die Durchstossungsdistanz beträgt 43m.

Ort
Chur
Bauherr
IBC Energie Wasser Chur
Zeitraum
2020
2021
Tätigkeitsfelder
Grundbau & Spezialtiefbau
Erbrachte Leistungen
Vorprojekt
Bauprojekt
Submission
Ausführungsprojekt
Örtliche Bauleitung (Realisierung)
Dokumentation ausgeführtes Bauwerk