Back to overview

Feldstrasse, Fehraltorf ZH

Kurzbeschrieb

Die gesamte Feldstrasse ist in einem baulich schlechten Zustand und sanierungsbedürftig. Die Beläge weisen diverse Risse und örtliche strukturelle Schäden auf. Die Feldstrasse wird wegen den Grenzverhältnissen in einen Anteil Private und in einen Anteil Gemeinde unterteilt.

Die sanierungsbedürftigen Werkleitungen wurden bereits im Jahr 2011 erneuert.

Geplant sind, neben dem oben beschriebenen Strassenaufbau auch alle Strassenabschlüsse zu ersetzen. Die Grenzverhältnisse bleiben bestehen und es wird keine Grenzmutation geben.

Das bestehende System der Fahrbahnentwässerung wird übernommen. Über das Quergefälle der Fahrbahn fliesst das Oberflächenwasser zu den Fahrbahnrändern. Ein Bord- und Wasserstein bzw. ein Randstein kombiniert mit Wasserstein leitet das Oberflächenwasser entlang des Fahrbahnrands bis zu einen Strassenablauf, welcher anschliessend das Oberflächenwasser der öffentlichen Kanalisation zuführt.

Ort

Gemeinde Fehraltorf ZH

Kunde

Politische Gemeinde Fehraltorf, Abteilung Bau und Werke, Herr Stefan Mathys, Telefon 043 355 77 16

Bausumme
CHF 365'000
Zeitraum
2011
2012
Tätigkeitsfelder
Strassenbau
Erbrachte Leistungen

Bauprojekt

Bewilligungs- und Auflageverfahren

Ausschreibung

Ausführungsprojekt

Bauleitung

Abschluss