Back to overview

Fluchtstollen Tunnel Soliwald, UBB

Umweltbaubegleitung

Der bestehende, einspurig im Gegenverkehr befahrene Soliwaldtunnel ist 555 m lang. Als Notausgänge standen bisher lediglich die Portale zur Verfügung. Zur Herstellung der geforderten Tunnelsicherheit und Verkürzung der Fluchtwege wurde ein Notausgang in der Tunnelmitte erstellt. Dafür wurde ein Fluchtstollen mit Portal an der Aenderdorfgasse (Brienzwiler) gebaut, damit der Tunnelbenutzer im Ereignisfall direkt ins Freie gelangen kann.

Emch+Berger AG Bern wurde für die UBB inkl. BBB beauftragt. Sie begleitete die Erarbeitung der Submissionsunterlagen und die Ausführungsplanung. Im Rahmen der Ausführung hat die UBB die Überwachung des Massnahmenvollzugs vorgenommen. Folgende Umweltfachbereiche waren im Rahmen der Ausführung relevant: Boden, Erschütterungen, Lärm, Luft, Gewässerschutz, Materialbewirtschaftung und Naturschutz. Die UBB begleitet zudem die Inbetriebnahme und die Startpflege bis 3 Jahre nach Bauabschluss.

Ort
Brienzwiler
Kunde
Bundesamt für Strassen ASTRA
Bausumme
3.7 Mio.
Zeitraum
2017
2023
Ansprechpartner
Projektnummer
UE170031
Tätigkeitsfelder
Umweltverträglichkeit
Erbrachte Leistungen
Erarbeitung Submissionsunterlagen im Bereich Umwelt
Erarbeitung Bodenschutzkonzept
Umweltbaubegleitung
Planung Ersatzmassnahmen
Startpflege und Begleitung der Ersatzmassnahmen nach Bauende