Back to overview

Geomonitoring Kino Canva, Zuchwil

Im Untergrund des Areals der ehemaligen chemischen Reinigung Fortmann AG sind chemische Rückstände vorhanden. Mittels einer Wellpoint-Anlage werden die Rückstände aus dem Boden gefiltert. Dabei wird Wasser mit Unterdruck aus dem Boden gesaugt, gereinigt und anschliessend dem Untergrund wieder zugeführt.
Während der verschiedenen Pumpvorgänge mit der Wellpoint-Anlage ist das Canva Gebäude permanent zu überwachen. Dabei werden mögliche Verkippungen bzw. relative Setzungen während 6 Jahren überwacht. Bei Toleranzüberschreitungen wird per Mail und SMS Alarm ausgelöst.

Ort

Zuchwil

Kunde

Amt für Umwelt des Kantons Solothurn

Zeitraum
2009
2021
Tätigkeitsfelder
Bau- und Ingenieurvermessung
Erbrachte Leistungen

Erstellung Messkonzept

Montage von 5 Neigungssensoren auf Wandkonsolen

Integration von 10 geotechnischen Sensoren

Aufsetzen des Rechners, welcher das System steuert

Erstellung von Tabellen und Grafiken für die Visualisierung der Messergebnisse

Einrichten eines Zugangs für die Projektbeteiligten, über welchen die Resultate online und rund um die Uhr eingesehen werden können

Einrichten eines Warnsystems, welches bei Toleranzüberschreitungen Warnungen per Mail und SMS versendet

Charakteristische Angaben

­Gesamtbausumme: 2.5 Mio.

Anzahl Sensoren: 15

­Länge Kabel: 140 Meter

­Genauigkeit: 0.001 mrad