Back to overview

Hochwasserschutz CKW Rathausen

Gewährleistung Hochwasserschutz für gesamtes Firmengelände CKW AG in Rathausen mit neuem Bürogebäude RAPLUS. Erstellung Hochwasserschutzmauern aus Stahlbeton und Hochwasserschutzdämme. Objektschutzmassnahmen für Werkgebäude, Kraftwerk und Trafostation. Lokale Ergänzungen Ufersicherung mit Blocksteinen an Reuss und Kraftwerkkanal.
Besonderheiten:
Anpassung Meteorentwässerung für Firmengelände und Erstellung von drei Pumpschächten (bis 300 l/s Fördermenge pro Schacht).

Ort
Emmen/Ebikon
Kunde
Centralschweizerische Kraftwerke CKW AG
Zeitraum
2007
2009
Tätigkeitsfelder
Naturgefahren
Erbrachte Leistungen
Bau- und Ausführungsprojekt
Ausschreibung
Örtliche Bauleitung und Abrechnung
Charakteristische Angaben
Hochwassermenge Reuss: 1200 m3/s
Länge Leitwerke (Hochwasserschutzmauern): 440 m
Länge Hochwasserschutzdämme: 500 m