Back to overview

Hochwasserschutz und Revitalisierung Lindentalbach / Stämpach

In Vechigen ergeben sich durch übergeordnete Planungen (RBS-Umfahrung Boll-Sinneringen, ZPP Nr. XI Kern Boll Süd / Überbauungsordnung/UeO) grosse Veränderungen im Dorfkern von Boll, welche im Rahmen der Projektierung des Hochwasserschutzprojektes zu berücksichtigen waren.
Im Rahmen des Projekts wurde in einem umfassenden Variantenstudium unterschiedliche Schutzmassnahmen untersucht, verglichen und bewertet. Auf Stufe Bauprojekt wurden folgende Massnahmen ausgearbeitet:
- Neukonzeption offenes Gerinne im Siedlungsraum von Boll, inkl. Nutzung bestehender Abflusskanal als Hochwasserentlastung
- Im Ober- und Unterlauf des Gewässers wird das bestehende Gerinne ökologisch aufgewertet und die vorhandenen Objekte entsprechend den unterschiedlichen Schutzzielen differenzeiert geschützt.
Mit der Umsetzung der vorgeschlagenen Massnahmen kann die Gefährdungssituation im Siedlungsgebiet von Boll kosteneffizient massgeblich verbessert werden (Schutz bis HQ300).

Kunde

Gemeinde Vechigen

Bausumme
6.3 Mio.
Honorar
0.2 Mio.
Bauherr

Gemeinde Vechigen

Zeitraum
2015
2019
Tätigkeitsfelder
Wasserbau & Flussbau
Erbrachte Leistungen

Variantenstudium

Vorprojekt

Bauprojekt

Charakteristische Angaben

Perimeterlänge: ca. 4 km