Immobilien für das Gesundheitswesen

Unsere Fachkompetenz in der Entwicklung, Planung, Realisierung und Bewirtschaftung von Bauten im Gesundheitswesen garantiert den erfolgreichen und nachhaltigen Betrieb Ihrer Immobilien.

Immobilien des Gesundheitswesens sind spezifisch und hochkomplex. Optimierte Betriebsabläufe setzen den Rahmen, Patienten und Mitarbeitende stehen im Mittelpunkt, Gebäude und Technik dienen den Prozessabläufen und den Menschen. Der sich ständig wandelnde Gesundheitsmarkt mit kurzen Innovationszyklen verlangt nach Flexibilität. Kooperationen und Partnerschaften schaffen Effizienzgewinne und benötigen oft neue Strukturen.

Wir unterstützen und beraten Sie über alle Lebenszyklusphasen einer Gesundheitsimmobilie, von der Idee über die Planung und den Bau bis zum Betrieb. Auch bei der fokussierten Bearbeitung eines Teilaspekts oder Teilprojekts denken wir immer ganzheitlich. Im Spannungsfeld zwischen Kosten, Terminen und Qualität finden wir optimale Lösungen.

Zählen Sie auf unser interdisziplinäres Expertenteam mit langjähriger Erfahrung, aktuellem Praxiswissen und der Leidenschaft, Aufgaben effizient voranzubringen. Wir arbeiten eng mit Partnern aus dem medizinischen Bereich zusammen, um innovative Lösungen und optimale Praxistauglichkeit der Planungen und der Projekte zu gewährleisten. Neben unserer Expertise zu den ökonomischen, organisatorischen, baulichen und technischen Fragestellungen kennen wir die verschiedenen Interessen und Sichtweisen der Beteiligten, bringen diese auf einen gemeinsamen Nenner und unterstützen Sie bei Change-Management Prozessen.

Zu unseren Leistungen gehören alle delegierbaren Bauherrenaufgaben:

Zu strategischen, finanziellen und betriebsorganisatorischen Fragestellungen unterstützen wir Sie mit:

  • Leistungs- und Ressourcenplanung
  • Prozessoptimierung
  • Businessplanung / Finanzierungsmöglichkeiten
  • Strategischer Zielplanung (Kooperationen, Zentrenbildung, etc.)
  • Nutzerabstimmung / Change-Management

Ihre Ansprechpartner

Emch+Berger ImmoConsult AG

Bern, Zürich, Frauenfeld, Basel, Lausanne, Genève, Luzern

Referenzen
2007
2021

PQM / Bauherrenberatung Stadtspital Triemli

Beim Stadtspital Triemli werden umfangreiche Neu- und Umbauvorhaben realisiert.

2009
2013

HFR – Masterplanung, Site Central, Fribourg

Die Machbarkeitsstudie sollte aufzeigen, welche Investitionskosten bis 2025 auf das HFR zukommen, wenn die bisherigen Standorte der Akutmedizin im Kanton Fribourg auf einen zentralen Standort besch

2009
2010

Umnutzung und Umbau Personalhaus St. Claraspital, Basel

Das best. Personalhaus wurde komplett umgebaut und technisch modernisiert zu neu 17 Mietwohnungen, teils Maisonette, realisiert. Mietwohnungen von 1.5 bis 4.5 Zimmer. Total NF ca. 1‘900 M2.

2010
2014

Neubau Alterswohnungen City Gate Senevita

Der Neubau des Gebäude D umfasst insgesamt 98 Wohnungen, 69 Pflegeplätze. Im 1. und 2.