Back to overview

Instandsetzung Alte Suon - Fassungen

Gemeinden Bürchen & Zeneggen

Die Alte Suon führt Wasser aus dem Milibach im Ginalstal (Gemeinde Unterbäch) über ~12 Kilometer über Bürchen bis nach Zeneggen. Die Gemeinden Bürchen und Zeneggen dürfen aus dem Milibach Wasser für die Bewässerung ihrer Felder entnehmen. Die bestehende Fassung am Milibach war in einem sehr schlechten Zustand und die festgeschriebenen Öffnungsgrössen für Entnahme des Bachwassers waren nicht mehr gegeben, so dass ein Neubau hier notwendig wurde. Beim grossen und kleinen Löübbach gibt es Schachtbauwerke, die Wasser aus den Bächen der Suon zuführen. Diese Schächte waren sanierungsbedürftig. Beim Ronbach gab es bisher kein Fassungsbauwerk, das Bachwasser der Suon zuführt. Auch war dort die Möglichkeit den Wanderweg neben der Suon zu nutzen sehr schlecht. Mit der Neuerstellung dieses Bauwerks am Ronbach soll so Abhilfe geschaffen werden.

Zwischen den beiden Löübbächen gibt es einen ca. 14 m langen Abschnitt, wo die Suon über einen Abgrund geführt werden muss. Bisher war hier eine eher provisorische Lösung vorhanden. Hierfür wurde eine Stahlfachwerkbrücke erstellt.

Ort

Gemeinden Bürchen & Zeneggen

Kunde

Gemeinden Bürchen & Zeneggen

Bausumme
220 TCHF
Zeitraum
2015
2018
Ansprechpartner
Markus Heinzmann
Emch+Berger AG Bern, Niederlassung Brig
Tätigkeitsfelder
Wasserbau & Flussbau
Erbrachte Leistungen

Vor- / Bauprojekt

Submission

Ausführungsprojekt

Ausführung

Inbetriebnahme & Abschluss

Weiterführende Informationen

Charakteristische Angaben 

  • Neubau Einlaufbauwerk am Milibach
  • Neubau Fassung am Milibach mit Coandarechen
  • Sanierung Schachtbauwerke am gr. und kl. Löubbach
  • Neubau Einlaufbauwerk am Ronbach
  • Stahlfachwerkbrücke mit Stahlkännel