Back to overview

Kanalisation "Brühl" mit Pumpwerk "Strählgasse"

Die Kanalisation im Gebiet "Brühl" war bei starken Niederschlägen überlastet und staute in die Keller von mehreren Liegenschaften zurück. Die Ursache war in erster Linie ein zu kleiner Leitungsdurchmesser, aber auch die Druckverhältnisse infolge des Dükers unter der Autobahn. Das Problem wurde mit einem Teilersatz der Leitung (Vergrösserung) und einem Pumpwerk gelöst. Da an den Höhen- und Druckverhältnissen des Dükers nichts geändert werden konnte, wird das Abwasser neu in kritischen Situationen (d.h. bei starken Niederschlägen) nicht mehr im Freispiegel, sondern mit einem abschieberbaren Pumpwerk in die abgehende Leitung befördert. Das Pumpwerk weist eine Leistung von 70 l/s auf. Daneben wurde auf 160m Länge eine neue Kanalisation mit grösserem Durchmesser erstellt. Die Baukosten beliefen sich auf ca. CHF 560'000.-- (inkl. MWSt).

Ort

Brittnau

Bauherr

Gemeinde Brittnau

Zeitraum
2008
2012
Tätigkeitsfelder
Infrastruktur;Ver- und Entsorgung
Erbrachte Leistungen

Projekt

Ausführungsplanung

Submission

Realisation, Bauleitung