Kanalisation und Werkleitungen Horwerstrasse

In der Horwerstrasse in Luzern mussten aus hydraulischen Gründen auf einer Länge von ca. 320 m eine neue Meteorwasserleitung mit NW 700 mm und eine Hochwasserentlastung erstellt werden. Die Leitungen wurde in einer Fahrbahnhälfte erstellt. Dies bedingte eine Verkehrsführung mit LSA und Verkehrsdienst, damit der Verkehr in der stark befahrenen Strasse zirkulieren konnte. Der Baugrund war teilweise mit Grundwasser durchsetzt, so dass abschnittsweise mit Spundwänden gearbeitet werden musste.

Ort
Luzern
Kunde
Stadt Luzern, Siedlungsentwässerung, div. Werke
Bausumme
1.3 Mio. CHF
2013
2014
Tätigkeitsfelder
Ver- und Entsorgung