Back to overview

Katzenschwanzstrasse, Katzentisch- bis Buchrainstr.

Die Katzenschwanzstrasse befindet sich zwischen Zürich-Witikon und Gockhausen und hat im Abschnitt Katzentisch- bis Buchrainstrasse eine Länge von ca. 575 m und eine Breite von 6 m. Der Zustand der vielbefahrenen Verbindungsstrasse war schlecht und musste erneuert werden.

Ausgangslage

Mehrere grossflächige Belags- und teilweise auch Risssanierungen zeugten von erheblichem Strassenunterhalt, der in den vergangenen Jahren betrieben werden musste. Die Randabschlüsse waren nicht genügend ausgearbeitet und befanden sich ebenfalls in einem schlechten Zustand.

Mit nur gerade vier Strassenabläufen im betroffenen Strassenabschnitt entsprach die Strassenentwässerung nicht den gängigen Normen.

Im Rahmen dieses Projektes wurde ein Oberbau- und Randsteinersatz projektiert, zudem wurde die Strassenentwässerung den aktuellen Normen und Vorschriften angepasst.

Der angetroffene Baugrund entsprach örtlich nicht den vorangegangenen Baugrunduntersuchungen, sodass unter grossem Zeitdruck der nur fünfwöchigen Vollsperrung teilweise ein vollständiger Unter- und Oberbauersatz vorgenommen werden musste.

Ort

Stadt Zürich

Kunde

Stadt Zürich Tiefbauamt (TAZ), Herr André Palancon (Projektleitung/Oberbauleitung), Telefon 044 412 27 40

Bausumme
1.0 Mio. CHF
Honorar
90'000 CHF
Zeitraum
2008
2009
Tätigkeitsfelder
Strassenbau
Erbrachte Leistungen

Vorprojekt

Bauprojekt

Ausschreibung

Ausführungsprojekt

Bauleitung

Charakteristische Angaben

Strassenbeläge: 4'300 m2

Abschlüsse: 1'200 m