Back to overview

KW CPMP - Revitalisierung Schmelzibach

EW Mels (SG)

Das im 1948 in Betrieb genommene Wasserkraftwerk Chapfensee-Plons muss erneuert werden. Zusätzlich zum Ersatz der alten Druckleitung wird das Kraftwerk auf ein vierstufiges Wasserkraftwerk Chapfensee-Plons und Mädems-Parmort (CPMP) mit einer mittleren jährlichen Energieproduktion von 26.9 GWh erweitert.

Im Rahmen des Projekts wird unter anderem der heutige Schmelzibach im Bereich unterhalb der Zentrale Plons aufgewertet. Die Revitalisierung des Schmelzibachs und die Alimentation des Schmelzibachs bringt eine wesentliche ökologische Aufwertung in diesem Gebiet.

Ort

Plons SG

Kunde

EW Mels

Bausumme
0.6 Mio. CHF
Zeitraum
2015
2019
Ansprechpartner
Markus Heinzmann
Emch+Berger AG Bern, Niederlassung Brig
Projektnummer
BE.N.15090
Tätigkeitsfelder
Kraftwerke
Erbrachte Leistungen

Vor- und Bauprojekt

Ausschreibung

Ausführungsprojekt

Ausführung

Bauleitung

Umweltabklärungen

Umweltbaubegleitung

Charakteristische Angaben

Ausbauwassermenge: 7 m3/s

Dotierwassermenge: 0.03 m3/s

Länge Revitalisierung: 400 m

Längsgefälle: 0.2 - 2.1%

Aushubvolumen: 5'500 m3