Back to overview

Kyburg-Buchegg: Blumenhaus Buchegg

Die steigende Nachfrage hat zu räumlichen Mängel im alten Wohnheim und Betriebsgebäude geführt. Mit dem Entscheid zur Erweiterung wurde die Emch+Berger AG Solothurn mit der herausfordernden Aufgabe der Tragwerksplanung beauftragt.

Das neue Wohnheim überzeugt mit hellen und grosszügigen Räumlichkeiten. In freundlichen Farben gehalten und ausgestattet mit viel Freiraum, bietet es Platz für 29 Bewohnerinnen und Bewohner. Die besondere Fassade aus roten Ziegeln akzentuiert die traditionelle Architektur des Buechibergs.

Nach der Fertigstellung der neuen Gebäude musste das ursprüngliche Wohnheim renoviert werden. Das alte Wohnhaus für Erwachsene wurde energetisch und funktionell auf heutige Standards ertüchtigt. Mit dem Umbau konnte eine neue Raumaufteilung umgesetzt werden. Nebst modernisierten Wohnplätzen wurden Kreativ-, Kunst- und Holzateliers eingerichtet. Bei der gemeinsamen Betätigung in diesen Tagesstätten entstehen zum Beispiel Bilderrahmen, Grusskarten oder dekorative Bilder. In erster Linie stehen bei der gemeinsamen Arbeit Autonomie und Lebensfreude im Vordergrund.

Ort

Kyburg-Buchegg

Bausumme
ca. SFr. 12.1 Mio.
Bauherr

Verein Blumenhaus Buchegg

Zeitraum
2014
2017
Tätigkeitsfelder
Tragwerksplanung
Erbrachte Leistungen

Vorprojekt

Bauprojekt

Baustatik

Ausführungsprojekt

Charakteristische Angaben

Wohnhaus: Neubau

Betriebsgebäude: Anbau

Altes Wohngebäude: Sanierung