Neubau Bürgerspital Solothurn

Stadt Solothurn

Der Neubau des Bürgerspitals Solothurn ist das aktuell grösste Bauprojekt des Kantons. Das Projekt sieht vor, die neuen Spitalbauten unmittelbar südlich der bestehenden Bauten zu errichten. Währen der Bauarbeiten wird in den bestehenden Gebäuden der Spitalbetrieb uneingeschränkt aufrechterhalten.

In einer ersten Phase wurde ein Baufixpunktnetz erstellt und Bestandsaufnahmen durchgeführt. Während der Erstellung der Baugrube wurde die angrenzenden Gebäude sowie die vier Bauturmkrane permanent mit zwei ferngesteuerten Tachymetern überwacht. Parallel dazu wurden Räume mit heiklen medizinischen Instrumenten mit Erschütterungsmessgeräten überwacht. Neben den vollautomatisierten Messungen wurden einzelne Bauteile bis zur Fertigstellung des Rohbaus mit manuellen Messungen kontrolliert.

In einer zweiten Phase werden Detailabsteckungen für den Fassadenbau, Kontrollaufnahmen erstellter Bauteile für den weiteren Gebäudeausbau sowie Absteckungen für den Innenausbau ausgeführt.

Ort
Stadt Solothurn
Kunde
Hochbauamt Kanton Solothurn
Bausumme
340 Mio. CHF
2015
2023
Tätigkeitsfelder
Bau- und Ingenieurvermessung