Back to overview

Neubau EFH Zumikon

Am Wisental in Zumikon ist ein Ersatzneubau eines Einfamilienhauses erstellt worden.

Der Neubau ist in Massivbauweise erstellt und weist ein Untergeschoss mit Tiefgarage, Technik- und Kellerräumen auf. Die Bodenplatte ist flach fundiert, mit örtlichen Einzel- und Streifenfundamenten. Die breite Garageneinfahrt wird mit einer massiv bewehrten Betonbrüstung im Erdgeschoss ermöglicht. Die Betonbrüstung wirkt als Überzug und leitet die einwirkenden Kräfte auf die Aussenwände sowie die Stütze des Untergeschosses. Im Erdgeschoss befinden sich der Eingangsbereich sowie der Wohnraum und die Küche. Die Garagenplätze sind wärmetechnisch vom restlichen Gebäudeteil getrennt. Es folgen das Obergeschoss mit auskragendem Gebäudeteil im Süden sowie ein ebenfalls teilweise auskragendes Dachgeschoss. Die Decken über Erdgeschoss und über dem Obergeschoss sind in der Untersicht in Sichtbeton ausgeführt. Das Dachgeschoss weist ein Giebeldach auf. Dieses Giebeldach ist in Ortbetonbauweise erstellt worden. Die Untersicht des Giebeldaches ist als Sichtbeton ausgeführt.

Als Umgebungsbauwerke sind Stützmauern, das Vordach beim Eingang und der Aussensitzplatz mit Cheminée im Garten in Sichtbetonbauweise erstellt worden.

Die Baugrube wurde dreiseitig mit einer Baumeisterrühlwand gesichert und konnte mit einer offenen Wasserhaltung entwässert werden.

Ort

Zumikon

Kunde

Privat

Bausumme
3.0 Mio. CHF
Architekt
m3 Architekten AG
Zeitraum
2016
2017
Tätigkeitsfelder
Tragwerksplanung
Erbrachte Leistungen

Vorprojekt

Bauprojekt

Submission

Ausführungsplanung

Baukontrollen

Charakteristische Angaben

Geschosse: 4

Grundfläche EG: 120 m2

Betoniertes Giebeldach