Back to overview

Neubau Integra-Neuland, Wohlen

Das Gewerbegebäude besitzt ein Untergeschoss mit Lager- und Technikräumen und Einstellhalle, ein Erdgeschoss mit Büroräumen, Restaurant und Anlieferung sowie zwei Obergeschosse mit Produktions- und Schulungsräumen.

Das Gebäude ist flach fundiert in vorwiegend sandigem Lockergestein. Das Untergeschoss ist mit dem System "Weisse Wanne" abgedichtet.

Aufgrund der komplizierten Struktur (Auskragungen, nicht durchgehende Wände etc.) und der grossen Spannweiten besteht das Tragwerk vollständig aus Stahlbeton.

Das Gesamte Gebäude entspricht den Vorgaben des Behindertengleichstellungsgesetz (BehiG).

Ort
Wohlen
Kunde
Integra, Stiftung für Behinderte im Freiamt
Bausumme
CHF 1.0 Mio. Baugrube / CHF 4.5 Mio. Rohbau / CHF 38.4 Mio. Investitionsvolumen
Zeitraum
2014
2015
Tätigkeitsfelder
Tragwerksplanung
Erbrachte Leistungen
Vorprojekt
Bauprojekt
Ausführungsprojekt
Charakteristische Angaben
Aussenmasse: 92 m x 54 m
Grundrissfläche: 2'750 m2
Weiterführende Informationen

Neubau Gewerbebau: mit Arbeitsplätzen für Behinderte und Vewaltung.