Back to overview

Neubau Logistikzentrum, Bülach

Ein globales Paket- und Logistikunternehmen bezieht ein neues Paketverteilzentrum in der Logistikzone in Bülach Nord. Die Inbetriebnahme des Zentrums ist per Ende 2020 erfolgt. Der Immobilienfonds Credit Suisse Real Estate Fund LogisticsPlus ist dabei, die Logistikzone in Bülach Nord neu zu entwickeln.
Auf rund 14’000 Quadratmetern Grundstückfläche entstand ein Paketverteilzentrum mit Büro- und Sozialräumen sowie einer Werkstatt. Das Projekt ist Teil der Gesamtentwicklung der Logistikzone in Bülach Nord, die vom Immobilienfonds Credit Suisse Real Estate Fund LogisticsPlus umgesetzt wird.
Das Paket- und Verteilzentrum ist Teil eines mehrjährigen, 2 Milliarden US-Dollar schweren europäischen Investitionsplans der Mieterin. Dieser hat die Modernisierung und Erweiterung des Netzwerks auf dem gesamten Kontinent zum Ziel. Das Paket- und Verteilzentrum in Bülach wird über eine Betriebsfläche von etwa 6’300 Quadratmetern und eine Sortierkapazität von 5’500 Paketen pro Stunde verfügen. Die neue Anlage wird Paket-, Fracht- und Supply-Chain-Dienstleistungen unter einem Dach vereinen und damit Kunden eine höhere Effizienz bieten. Rund 200 Mitarbeitende werden in dem Gebäude beschäftigt sein.
 

Ort
Bülach
Kunde
Credit Suisse Funds AG mit Sitz in Zürich handelnd für den Immobilienfond Credit Suisse Real Estate Fund LogisticsPlus
Bauherr
Credit Suisse Funds AG mit Sitz in Zürich handelnd für den Immobilienfond Credit Suisse Real Estate
Zeitraum
2019
2021
Projektnummer
GP.N.19091
Tätigkeitsfelder
Bautreuhand & Projektmanagement
Erbrachte Leistungen
Bauherrenvertreter (in Linie)
Aufbau der Organisation in enger Zusammenarbeit mit dem Auftraggeber und dem Nutzer
Führen der Bauherrensitzungen, Pendenzenmanagement und Erwirken von Entscheidungen
Risk Reporting (Planungsqualität/ Kosten/ Termine)
Koordination des Totalunternehmers und der Mieterin
Beratung der Auftraggeber zu Finanz- und Bauthemen
Führen des Reporting- und der Kostenkontrolle
Charakteristische Angaben
Grundstückfläche: ca. 14’000 m2
Betriebsfläche: ca. 6’300 m2