Back to overview

Neubau MFH Etzelstrasse

Wollishofen

Im An der Etzelstrasse 35/37 in Wollishofen wurde ein bestehendes Mehr-familienhaus durch einen Neubau von zwei verbundenen Mehrfamilienhäu-sern ersetzt. Der in der Höhe gestaffelte Neubau weist ein Untergeschoss mit gemeinsamer Einstellhalle auf. Beide Häusern bestehen aus einem Un-tergeschoss, das sich in einem Fall oberhalb und im anderen Fall unterhalb der Einstellhalle befindet, um der Hanglage zu folgen. Die oberen Geschosse weisen 3 Normalgeschosse und ein Attikageschoss auf. Der Neubau wurde in Massivbauweise erstellt, wobei die Untergeschosse komplett im Erdreich eingebunden sind.

Die Baugrube wurde im nördlichen Bereich mit Hilfe von Rühlwänden gesi-chert. In diesem Fall betrug die maximale Höhe der Baugrube etwa 5 m, wes-halb die Baugrube durch Eckspriesse abgestützt wurde. Der östliche und südliche Baugrubenabschluss wurde mit Nagelwänden gesichert. Der westliche Baugrubenabschluss wurde mit einer Baumeisterrühlwand mit einer Neigung von 3:2 gesichert.

Der Neubau wurde von der Emch+Berger AG Zürich durch alle Planungspha-sen, vom Vorprojekt bis zur Inbetriebnahme, projektiert und begleitet. Insbesondere wurden folgende Arbeiten ausgeführt:
– Tragwerks- und Fundationskonzept
– Baugrubenkonzept
– Submission Baugrube und Ortbeton
– Ausführungsplanung der Baugrube und der Tragkonstruktion 
– Fachbauleitung und Baukontrollen

Ort
Wollishofen
Kunde
FG Promotion V AG
Bausumme
10.5 Mio. CHF
Architekt
Roefs Architekten AG
Zeitraum
2017
2019
Tätigkeitsfelder
Tragwerksplanung
Erbrachte Leistungen
Vorprojekt
Bauprojekt
Submission
Ausführungsplanung
Fachbauleitung
Baukontrollen
Charakteristische Angaben
6 Geschosse
Anzahl 20 Wohnungen