Back to overview

Neubau MFH Kreuzwiesen

In Zürich Schwamendingen, an der Kreuzwiesen 12, wurde ein bestehendes Mehrfamilienhaus durch einen Neubau ersetzt. Das bestehende Gebäude grenzte direkt an ein zweites Gebäude was zu einer aufwändigen Unterfangung des Nachbargebäudes führte. Der Neubau umfasst 21 kleine Wohnungen mit einem einfachen Ausbaustandard. Die Wohnungen sind für die Vermietung an Studierende vorgesehen. Das Gebäude besteht aus einem Untergeschoss und fünf Wohngeschossen, wobei das Dachgeschoss als Attikageschoss ausgebildet ist. Das Untergeschoss beinhaltet Technik- und Kellerräume sowie einen Schutzraum. Eine Einstellhalle ist nicht vorhanden.

Aufgrund der schwierigen geologischen Verhältnisse und der insgesamt knappen Platzverhältnisse wurde die Baugrube mit einer einvibrierten Spundwand gesichert. Die Spundwand wurde eingespannt, d.h. ohne Stützung durch Anker oder eine Spriessung erstellt. Der nicht tragfähige Untergrund machte eine Pfahlfundation notwendig. Die projektierte Ortbeton-Bohrpfahlvariante wurde in der Ausführungsphase zugunsten einer Unternehmervariante mit Injektionsbohrpfählen verworfen. Das Tragwerk besteht aus Ortbetonwänden und –decken sowie tragenden Mauerwerkswänden, wobei die Aussenwände aus Kalksandsteinen in Sichtqualität bestehen.

Der Neubau wurde von der Emch+Berger AG Zürich durch alle Planungsphasen, vom Vorprojekt bis zur Inbetriebnahme, projektiert und
begleitet. Insbesondere wurden folgende Arbeiten ausgeführt:

  • Tragwerks- und Fundationskonzept
  • Baugrubenkonzept
  • Submission Baugrube und Ortbeton
  • Ausführungsplanung der Baugrube und der Tragkonstruktion
  • Fachbauleitung und Baukontrollen
Ort

Zürich Schwamendingen, ZH

Kunde

Laterza Graf Baupartner AG

Bausumme
6.5 Mio. CHF
Architekt
Hamburger Du Pfammatter Ferrandiz AG Architekten ETH SIA
Zeitraum
2014
2018
Tätigkeitsfelder
Tragwerksplanung
Erbrachte Leistungen

Projektierung des Tragwerks

Projektierung der Baugrube (Spundwand)

Projektierung der Fundation (Pfähle)

Submission

Ausführungsplanung Tragwerk, Fundation und Baugrube

Fachbauleitung

Baukontrollen

Charakteristische Angaben

Anzahl Wohnungen: 21