Back to overview

Neubau MFH Wannenstrasse

An der Wannenstrasse 18 in Thalwil, in unmittelbarer Nähe des Bahnhofs, wurde ein bestehendes Gebäude durch ein Mehrfamilienhaus ersetzt. Das Mehrfamilienhaus umfasst fünf Wohnungen, pro Geschoss jeweils eine. Die Tiefgarage wird mit einem Autolift von der Wannenstrasse her erschlossen. Das Untergeschoss nutzt die Parzellengrösse praktisch vollständig aus

Aufgrund der sehr engen Platzverhältnisse sowie nahestehender Nachbargebäude und Wege wurde eine gespriesste Rühlwand als Baugrubenabschluss ausgeführt. Die Rühlwand überbrückt bergseits einen Höhenunterschied von rund 6.00 m. Das Tragwerk besteht aus Ortbetonwänden und –decken sowie tragenden Mauerwerkswänden. Eine Besonderheit bilden die seeseitigen Balkone, welche 3.80 m auskragen und über ein aussenliegendes Tragwerk gehalten werden. Der Neubau wurde von der Emch+Berger AG Zürich durch alle Planungsphasen, vom Vorprojekt bis zur Inbetriebnahme, projektiert und begleitet. Insbesondere wurden folgende Arbeiten ausgeführt:

  • Tragwerks- und Fundationskonzept
  • Baugrubenkonzept
  • Submission Baugrube und Ortbeton
  • Ausführungsplanung der Baugrube und der Tragkonstruktion
  • Fachbauleitung und Baukontrollen
Ort

Thalwil ZH

Kunde

ibc Innova Baumanagement & Consulting AG

Bausumme
5.0 Mio. CHF
Architekt
Hamburger Du Pfammatter Ferrandiz Architekten GmbH ETH SIA
Zeitraum
2015
2016
Tätigkeitsfelder
Tragwerksplanung
Erbrachte Leistungen

Projektierung des Tragwerks

Projektierung der Baugrube (gespriesste Rühlwand)

Submission

Ausführungsplanung Tragwerk und Baugrube

Fachbauleitung

Baukontrollen

Charakteristische Angaben

Anzahl Wohnungen: 5

Anzahl Parkplätze: 8

Autolift