Back to overview

Neubau / Umbau Wohn- und Geschäftshaus

Auf der heutigen Parzelle 520 gab es immer wieder Punktbauten. Nun wird an dieser zentralen Lage, wenige Minuten von Bälliz und Bahnhof in Thun eine städtische Brache mit einem Neubauprojekt überbaut. Es entsteht ein Wohngebäude mit gewerblicher Nutzung im Erd- und 1. Obergeschoss. Die Struktur des Gebäudes besteht aus einem eigenständigen, quaderförmigen Hauptkörper mit quadratischer Grundfläche. Im Erd- und 1. Obergeschoss entstehen auf einer Fläche von 580 m2 Dienstleistungsflächen. Vom 1. bis 6. Obergeschoss werden 32 Mietwohnungen erstellt.
Diese teilen sich auf in 10 Studios, elf 2.5 Zimmerwohnungen, neun 3.5 Zimmerwohnungen und zwei 4.5 Zimmerwohnungen. Das Objekt wird gemäss den Anforderungen MINIEGIE R und MINERGIE ECO realisiert. Um dem Gebäude eine eigene Identität zu geben, wird eine Holzlatten-Fassade umgesetzt.

Ort
Thun
Kunde
UNIA Zentralsekretariat
Bauherr
UNIA Zentralsekretariat
Architekt
Brügger Architekten AG
Zeitraum
2018
2020
Projektnummer
GP.N.18017
Tätigkeitsfelder
Bautreuhand & Projektmanagement
Erbrachte Leistungen
Bauherrenvertretung
Charakteristische Angaben
Geschossfläche: 3'248 m2
Weiterführende Informationen

Bauen im innerstädtischen Bereich / grosse logistische Herausforderungen