Back to overview

Nidelbadstrasse/Zwängiweg

Ausgangslage

Im Rahmen dieses Projekts wurde die schadhafte Wasserleitung, sowie ein Gehweg-Neubau und die Strassenbeläge in der Nidelbadstrasse (8038 Zürich) erneuert. Die Strasse ist in die Verkehrslastklassen T3 eingestuft.

Im gesamten Projektperimeter wurde der Oberbau komplett erneuert sowie Randabschlüsse ersetzt.

Im Zusammenhang mit der Sanierung der Nidelbadstrasse wurde auch die Wasserleitung zwischen Ost- und Westbühlstrasse in einem grabenlosen Verfahren realisiert. Gleichzeitig wurde der Hausanschluss an der Nidelbadstrasse 110 erneuert.

Auftrag

Am 3. März 2008 ist die Emch+Berger AG Zürich von der Stadt Zürich, Tiefbauamt, mit dem Ausführungsprojekt, der Ausschreibung und der Bauleitung beauftragt worden.

Ort

Zürich

Kunde

Stadt Zürich Tiefbauamt (TAZ), Herr Renè Altherr, Telefon 044 412 27 30

Bausumme
300'000 CHF
Honorar
32'000 CHF
Zeitraum
2008
2008
Tätigkeitsfelder
Strassenbau
Erbrachte Leistungen

Ausführungsprojekt

Ausschreibung

Bauleitung

Charakteristische Angaben

Strassenbeläge: 540 m2

Wasserleitung: 120 m