Back to overview

Planungshilfe für den Abbau von primären Zementrohstoffen

Die Versorgung mit primären Zementrohstoffen (Kalk und Mergel) ist in der Schweiz von grosser Bedeutung, denn Beton ist ein zentraler Baustoff, für dessen Herstellung Zement als Bindemittel benötigt wird. Kalk und Mergel sind in der Schweiz reichlich vorhanden und werden aktuell in der Nähe der sechs Zementwerke abgebaut und verarbeitet. Bis 2024 werden jedoch wesentliche Rohstoffreserven erschöpft sein. Um neue potenzielle Abbaustandorte von Zementrohstoffen nutzbar zu machen oder bestehende Abbaustandorte zu erweitern, müssen raumplanerische Verfahren und Bewilligungsprozesse durchlaufen werden, denn der Materialabbau hat gewichtige Auswirkungen auf Raum und Umwelt und Abbaustätten befinden sich oft in Konflikt mit Schutz- oder anderen Nutzungsinteressen.

Die «Planungshilfe für den Abbau von primären Zementrohstoffen» richtet sich an Behörden, Projektierende sowie weitere Interessenten und hat zum Ziel, die benötigten Grundlagen für eine fundierte raumplanerische Interessenabwägung bei Abbauvorhaben von primären Zementrohstoffen auf Stufe kantonaler Richtplan transparent und vollständig aufzubereiten. Die Planungshilfe gibt einen Überblick über die rechtlichen Grundlagen, die bestehenden Raumplanungsinstrumente und die notwendigen Abklärungsschritte bei der Planung neuer Abbauvorhaben bzw. bei der Erweiterung bestehender Abbaustandorte. 

Kunde
Verband der Schweizerischen Cementindustrie (cemsuisse)
Zeitraum
2014
2021
Ansprechpartner
Projektnummer
BE.N.14098 (jusqu'à 2020) UE200038 (à partir de 2020)
Tätigkeitsfelder
Umweltverträglichkeit
Erbrachte Leistungen
Begleitung der Erarbeitung der Planungshilfe von der ersten Idee bis zur Publikation.
Organisation und Durchführung von zahlreichen Arbeitsgruppenworkshops.
Fachunterstützung und Projektkoordination für die beteiligten Bundesämter, Kantone, Werkvertreter und Umweltverbände.
Organisation und Durchführung einer Konsultation zur Planungshilfe bei Bund und Kantonen und weiteren Interessengruppen.
Inhaltliche Erarbeitung und textliche Verfassung der Planungshilfe als Autorenschaft in Zusammenarbeit mit Juristen von espacesuisse.
Layout der Planungshilfe für die Publikation (online).