Back to overview

Projektentwicklung für Windparks

Die Windenergie kann künftig auch in der Schweiz einen wesentlichen Beitrag zur Stromversorgung leisten. Sie wird vom Bund wie andere erneuerbare Energien über die kostendeckende Einspeisevergütung (KEV) gezielt gefördert. Im Jura, im Mittelland sowie in Alpenregionen sind geeignete Standorte für den Bau und Betrieb von Windparks vorhanden.

Neben Investitionen in Fotovoltaik und Kleinwasserkraftwerke beabsichtigt der Auftraggeber, Windenergieanlagen oder ganze Windparks zu bauen. In einem ersten Schritt wurden potentielle Standorte gesucht, welche anschliessend auf deren Eignung abgeklärt wurden. Für alle Standorte wurde eine Vorevaluation der Windressourcen und eine Abschätzung der Erschliessbarkeit durchgeführt sowie die Möglichkeit der Netzanbindung überprüft. Visualisierungen der projektierten Windparks sowie eine Bewertung der Chancen für die Ausführung wurden für die Windparks erstellt.

Ort

Zentralschweiz

Kunde

Privater Investor

Zeitraum
2012
2012
Tätigkeitsfelder
Kraftwerke
Erbrachte Leistungen

Bewertung von 9 verschiedenen Standorten

Machbarkeitsstudie

Ermittlung der wirtschaftlichsten Standorte

Charakteristische Angaben

Anzahl der bewerteten Standorte: 9

Anzahl von Windenergieanlagen pro Standort: 4 bis 7

Leistung pro Windanlage: 2 bis 3 MW