Back to overview

Rechtsrheinische Oberländerstrasse Chera 2 bis Chera 3

Ausbau der kantonalen Verbindungsstrasse zwischen Bonaduz und Ilanz im Bereich der beiden Wendekehren Chera 2 und Chera 3 im Versamertobel, Länge 200 m

Umfang der Arbeiten:

  • Erhöhung der Sicherheit für zunehmenden Schwer- und Tourismusverkehr
  • Verbreiterung der Fahrbahn auf 5.80 m
  • Gesamterneuerung des Strassenkörpers
  • Baugrubensicherungen und Mikropfähle
  • Tal- und Bergseitige Schwergewichtsmauern mit Natursteinverkleidung
  • Strassen- und Hangentwässerung
  • Bachdurchlass
Bauherr
Tiefbauamt Graubünden
Zeitraum
2014
2016
Tätigkeitsfelder
Strassenbau
Erbrachte Leistungen
Auflageprojekt
Submission
Ausführungsprojekt
Technische Bauleitung