Back to overview

Sanierung Anschluss Bern Bümpliz – BIM-Pilotprojekt ASTRA

Beratung und Unterstützung des Bauherrn

Der Autobahnanschluss Bern-Bümpliz ist ein wichtiger Anschlussknoten zwischen der Nationalstrasse A12 und dem städtischen Strassennetz im Westen der Stadt Bern. Der Zustand ist im ganzen Anschlussbereich in verschiedenen Punkten ungenügend.

Das Projekt bietet aber aufgrund der Verkehrssituation mit akzentuierten Morgen- und Abendspitzen, vielfältigen Verflechtungen der Verkehrsströme, den engen Platzverhältnissen und dem Alter der Anlagenbestandteile trotz der überschaubaren Ausdehnung vielfältige technische und ablaufbedingte Herausforderungen.

Das Projekt wurde vom ASTRA als Pilot für eine Umsetzung in einem BIM-Prozess ausgewählt.

Während in der Immobilienentwicklung schon verschiedene Projekte in der Schweiz nach der BIM-Methode umgesetzt wurden, fehlen solche Erfahrungen im Infrastrukturbereich noch weitgehend. Entsprechend sind die Anforderungen und Rahmenbedingungen an die zur Anwendung kommenden digitalen Modelle im Rahmen eines Pilotprojekts zu entwickeln.
Dies stellt sowohl für die Auftraggeberin als auch die Planer und Bauunternehmer eine zusätzliche Herausforderung in der Projektierung und Realisierung dar.

Kunde
ASTRA Filiale Thun
Bausumme
10.5 mio (exkl. MwSt.)
Honorar
445'000 CHF (exkl. MwSt.)
Bauherr
ASTRA Filiale Thun
Zeitraum
2017
2023
Ansprechpartner
Projektnummer
MSB170071.09
Tätigkeitsfelder
BIM
Erbrachte Leistungen
Bauherrenunterstützung
Ausschreibung und Evaluation des Gesamtplaners
Definition der BIM spezifischen Projektziele
Mitwirkung im Aufbau der BIM-Prozesse und Projektstrukturen
Oberbauleitung
Charakteristische Angaben
DTV: 14’400 Fahrzeuge