Back to overview

Sanierung Haagerstrasse, Gams

Die Haagerstrasse wurde auf einer Länge von ca. 600 Metern im Dorfzentrum einer Totalsanierung unterzogen. Der vorhandene Strassenkörper genügte den heutigen Anforderungen nicht mehr und musste komplett ersetzt werden. Zusammen mit der Strassensanierung wurden sämtliche Werkleitungen (Hydrantenleitung, Meteorwasserleitung, Elektroleitungen, Strassenbeleuchtung) inkl. Hausanschlüsse neu erstellt. Auf die Anstösser der Haagerstrasse musste Rücksicht genommen werden, da etliche Gewerbebetriebe und Verkaufslockale betroffen waren. Die Durchfahrt musste jederzeit gewährleistet sein, dies hatte kurze Etappenlängen und etliche Provisorien zur Folge.
Im gesamten Projektperimeter wurden der Strassenkörper inkl. Gehwege komplett erneuert sowie neue Randabschlüsse verlegt. Der Strassenaufbau sieht wie folgt aus: Auf den Kieskoffer wurde eine KMF mit einer Stärke von 12cm eingebaut. Es folgte die Binderschicht (AC B 22S PmB) sowie der Deckbelag (AC MR8).

Ort

Sanierung Haagerstrasse, 9473 Gams

Bausumme
3.1 Mio. CHF
Zeitraum
2012
2013
Tätigkeitsfelder
Strassenbau
Erbrachte Leistungen

Vorprojekt / Bauprojekt

Devisierung (offenes Verfahren)

Ausführungsprojekt

Bauleitung

Abrechnung

Charakteristische Angaben

Strassenbau / Beläge: 7'000.00 m²

Wasserleitung: 600 m

Kanalisation: 600 m

Abschlüsse: 2'400 m

KMF (AKF): 1'250 Tonnen

Binderschicht: 1'500 Tonnen

Deckbelag: 520 Tonnen

Einlaufschächte: 50 stk.

Kontrollschächte: 10 stk.