Back to overview

Technische Due Dilligence Swissotel Oerlikon

Emch+Berger wurde als externe Baufachstelle angefragt, um im Auftrag der Han Holding Group Ltd. eine umfassende bauliche, statische und gebäudetechnische Due Diligence (TDD) zu erstellen.
Der Gesamtauftrag umfasste die vollständige Ist-Zustandserfassung im Bereich der baulichen und technischen Einrichtungen, den Bereich der Schadstoffbelastung, Prüfung des bestehenden Brandschutzes, Prüfung der Gebäudetechnik, Prüfung der Liftanlagen sowie der über vier Geschosse reichenden Einstellhalle. Ziel war es, auf Basis der gemachten Untersuchungen den Ist–Zustandes des aus dem Jahr 1972 stammenden Gebäudes zu erfassen und zu beurteilen. Auf dieser Basis wurde ein Massnahmenkatalog erarbeitet, der die notwendigen Massnahmen und deren Kosten für die kommenden zwanzig Jahre darstellt, sowie eine Variantendarstellung der Auswirkungen der Massnahmen auf den parallel weiterlaufenden Hotelbetrieb. Ebenfalls wurde auf Basis der umfassenden TDD ein Sanierungsfahrplan erarbeitet, der die notwendigen Massnahmen in Abhängigkeit der einzelnen Gewerken betrachtet und so die Synergie innerhalb des Projektes der einzelnen Gewerken aufzeigt.
Ein zusätzlicher Schwerpunkt war das Darstellen und Erarbeiten der zwingend notwendigen Massnahmen, die auf Grund der  Schadstoffbelastung und Erdbebenertüchtigung zwingend zu realisieren sind, als auch das Ziel die gesamte gebäudetechnische Installation (Wärme, Kälte, Elektro, MSRL, Wasser, Wellness und Sicherheit) dem aktuellen technischen Stand anzupassen.

Ort
Oerlikon
Kunde
Han Holding Group Ltd.
Zeitraum
2017
2017
Projektnummer
GP.N.17083
Tätigkeitsfelder
Bautreuhand & Projektmanagement;Immobilienberatung;Gebäudetechnik & Nachhaltigkeit;Zustandsanalysen
Erbrachte Leistungen
Gesamtprojektleitung
Koordination Fachspezialisten
Beurteilen und Bewertung der technischen und baulichen Anforderungen
Termine, Kosten
Erstellung Kostenschätzung
Erstellung Bauablaufplan und Sanierungskonzept
Energie und Nachhaltigkeitsbeurteilung
Erarbeitung Gesamtbericht